Duplo-News 01-2022 (04.04.2022)

Egal ob aus Überzeugung oder aus der Not heraus - der geklebte Hufschutz hat seinen Platz am Markt gefunden. Uns war es schon immer wichtig, auf veränderte Gegebenheiten zu reagieren und unseren Beschlag bestmöglich an die unterschiedlichsten Anforderungen aufgrund der Anwendung, Reitweise oder Region anzupassen.

 

So entstanden in der Vergangenheit unter anderem die Modelle „Arizona“ und „Jumper“. Nun ist es an der Zeit, den Duplo optimal an die Anforderungen als geklebter Hufschutz anzupassen. Das Ergebnis ist der Duplo „Nailless“.

Duplo "Nailless"

Beim Beschlagen – egal ob geklebt oder genagelt – wird der Beschlag optimal an den Huf angepasst. Während der kommenden Wochen wächst dieser allerdings weiter – mit dem Ergebnis, dass die Passform des Beschlags gegen Ende der Beschlagsperiode natürlich nicht mehr so ideal ist wie am Anfang, der Huf wächst quasi „über den Beschlag hinaus“.

 

Der Nachteil eines geklebten Hufschutzes ist, dass nun die Zugkräfte, die auf den Beschlag einwirken, stark zunehmen.

03-2022 Nailless3.jpg
Duplo Nailless
Duplo Nailless
Querschnitt Hufwachstum DEU.jpg

Wenn die Belastung für den Klebe-Beschlag zu groß wird, kann es passieren, dass die Schweißnaht oder die Verklebung nachgeben. Wenn diese halten, reißt entweder die Lasche des Klebekragens oder der Kunststoff des Duplo Beschlags im Bereich um den Noppeneinleger.

 

In diesem Fall kann der Duplo Beschlag für keine weitere Beschlagsperiode verwendet werden.

 

Um die Haltbarkeit des Duplo Beschlags in dieser Situation zu verbessern, wird der „Nailless“ ohne Noppeneinleger produziert und somit diese Schwachstelle des geklebten Hufschutzes reduziert.

Über dem Noppeneinleger ist eine dünne Kunststoffschicht, die den Einleger versiegelt – nicht aber die Noppen.

In der obersten Kunststoffschicht sind um die Noppen herum viele kleine Löcher. In diesem Bereich sind die beiden Kunststoffmaterialien nicht optimal verbunden. Bei entsprechender Zugkraft kann es passieren, dass der Kunststoff zwischen den Löchern reißt.

Der Nailless hat diese "Schwachstelle" nicht.

für newsletter.jpg

Achtung:

Auch wenn kein sichtbarer Noppeneinleger vorhanden ist, hat der Nailless ein gewisses Noppenprofil, da er mit demselben Spritzguss-Werkzeug wie der reguläre Duplo Beschlag ohne Seitenkappen produziert wird.

Diese Noppen müssen für einen optimalen Formschluss entfernt werden, auch wenn sie nicht so stabil sind wie die Noppen eines Noppeneinlegers.

 

Als rein genagelter Beschlag sollte der Duplo Nailless nicht verwendet werden, da die weicheren Noppen keinen Schutz vor einem Verdrehen am Huf bieten. 

IMG_1405.JPG